Prolix Studienführer - Freiburg
Sonntag, 19. November 2017 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Nachmittag liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Veranstaltungen 

Filmtipp: KULTURBRÜCKEN

Filmtipp: KULTURBRÜCKEN
Foto: Veranstalter

Deutschland 2017 | 60 Min.
Reihe: Freiburger Fenster
Regie: Daniela Schaffart | Buch: Konzept: Daniela Schaffart | mit: Regieassistenz und Übersetzungen: Mohammad Izadpanah

Migration und Integration: Wie können kulturelle Projekte dabei helfen?
Viele Menschen kommen aktuell nach Deutschland, um sich hier ein neues Leben aufzubauen.
Aber wie wollen wir in Zukunft miteinander leben?
Der freie Ausdruck in kulturellen Projekten bietet uns die Möglichkeit, uns darüber auszutauschen und Brücken zu bauen. Wie das gelingen kann und welche Herausforderungen das mit sich bringt, zeigt der Blick auf drei Projekte in Freiburg:
Das Musikprojekt „I show you“ mit dem Süduferchor, das den Neu-Freiburgern eine Bühne bietet und dem Publikum einige Facetten ihres kulturellen Reichtums zeigt; das Fotoprojekt „We cross borders“, das Geflüchtete einlud, ihren Blick auf die Stadt Freiburg, ihre Menschen und auf ihre eigene Situation zu dokumentieren; und das Theaterprojekt „Made in Germany“ des Cargo – Theaters, bei dem sich die DarstellerInnen aus der ganzen Welt auf die Suche nach der deutschen Identität gemacht haben.

Kommunales Kino Freiburg
Montag, 15.05.2017 20:00 Uhr
Daniela Schaffart und weitere Protagonisten werden anwesend sein und in einem moderierten Filmgespräch Fragen beantworten.





SWR


Veranstaltungen 

„Fit für die Bewerbung in Deutschland“

Podiumsgespräch mit Personalverantwortlichen regionaler Unternehmen für internationale Hochschulabsolventen am 15. Mai in der Technischen Fakultät

Am Montag den 15. Mai findet um 18 Uhr in der Technischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ein Podiumsgespräch unter dem Motto „Fit für die Bewerbung in Deutschland – Was Personalverantwortliche wirklich interessiert“ statt. Teilnehmen werden Gökhan Balkis für die Franz Morat Group, Torsten Meyering für Virtual Minds, Ulrike Voigtländer für Pfizer Manufacturing Deutschland und Michael Wenk für Duravit.

Vor dem Berufseinstieg steht für jeden Hochschulabsolventen die Bewerbungsphase an. Niemandem fällt es leicht die erste Bewerbung zu verfassen, aber gerade für internationale Studierende gibt es beim Bewerbungsverfahren in Deutschland sehr viele Unklarheiten und Fragen:

- Was macht eine gelungene schriftliche Bewerbung aus?
- Was muss in den Lebenslauf?
- Welche Unterlagen muss ich beilegen?
- Worauf muss ich mich bei einem Bewerbungsgespräch gefasst machen?
- Was erwartet mich bei einem Assessment Center?

Die Gemeinschaftsveranstaltung des Welcome Centers Freiburg-Oberrhein und der Universität Freiburg gewährt den internationalen Studierenden einen authentischen Einblick in die Dos und Don‘ts des Bewerbungsverfahrens in Deutschland. Die vier Personalverantwortlichen lassen sich in die Karten schauen und geben den zukünftigen Fachkräften Tipps und Informationen darüber, worauf Personalentscheider wirklich achten.

Teilnehmen können internationale Studierende der Universität Freiburg und der Hochschule Offenburg. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis zum 10.Mai 2017 erforderlich:
www.welcomecenter-freiburg-oberrhein.de/de/news-events

Über das Welcome Center Freiburg-Oberrhein:
Das Welcome Center mit Sitz in der Agentur für Arbeit Freiburg hilft internationalen Fachkräften, die in der Region arbeiten und leben möchten und ist zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, die internationale Fachkräfte einstellen und in ihre Belegschaft integrieren wollen. Projektträgerin des Welcome Centers, das im Juli 2014 eröffnet wurde, ist die FWTM. Die Beratung und der Service des Welcome Centers sind kostenlos. Weitere Informationen:
www.welcomecenter-freiburg-oberrhein.de

Mehr




Verschiedenes 

Fortbildung in Freiburg

Fortbildung in Freiburg

Das Freiburger Kursbuch:

Der Frühling ist da - Zeit für die persönliche und berufliche Weiterbildung. Zahlreiche Kursanbieter hierfür findet man im Freiburger Kursbuch.

Im größten Verzeichnis Freiburger Kursanbieter präsentieren sich zahlreiche kleine und große Kursanbieter, die in Sachen Aus-, Fort- und Weiterbildung interessant sind. Hierbei werden die vielfältigsten Lebensbereiche von Arbeit, Beruf, Bildung über Sprachen, Gesundheit, Körper, Selbsterfahrung bis hin zu Kunst, Tanz und Theater abgedeckt.

Jetzt beginnen wieder zahlreiche Kurse, die für das berufliche Fortkommen oder für die persönliche Entwicklung interessant sind. Das Freiburger Kursbuch präsentiert in seiner Online-Ausgabe laufend aktualisierte Kursangebote, aktuelle Meldungen und moderne Internetfunktionen. Einfacher können Kurssuchende und Kursanbietende kaum zueinander finden. Im Internet findet man es unter www.freiburger-kursbuch.de.

Als Druckausgabe für das zweite Halbjahr 2017 erscheint das Freiburger Kursbuch bereits wieder Anfang Juni.

Mehr




Veranstaltungen 

Europäischer Science Slam

Poetry Slam / Poesie-Wettbewerb
Mittwoch, 17. Mai 2017, 18.30 Uhr
Deutsch-französisches Gymnasium Freiburg, Runzstraße 83, 79102 Freiburg

Das Deutsch-Französische Gymnasium lädt Sie am Mittwoch, den 17. Mai 2017 herzlich zum Europäischen Science Slam ein.

Ein Poetry Slam (Dichterwettstreit oder Dichterschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Fünf Schüler und drei deutsche und französische Wissenschaftler werden sich in diesem Wettbewerb gegenüberstehen, um in 10 Minuten und in drei Sprachen (Deutsch/Französisch/Englisch) wissenschaftliche Themen in einfacher und verständlicher Sprache zu präsentieren. Wie beim Poetry Slam wird das Publikum über die besten Vortragenden entscheiden.

Rückmeldung erbeten per Mail bis zum 10 Mai 2017: scienceslam@dfglfa.net

Eintritt frei





Veranstaltungen 

Aus Berlin kommt der Kanadier David Blair ins „Schiff“ nach Freiburg

Aus Berlin kommt der Kanadier David Blair ins „Schiff“ nach Freiburg
David Blair / Foto: privat

Der sympathische Singer/Songwriter David Blair ist ein fleißiger junger Mann: Er hat mehrere Awards in Songwriting Contests gewonnen und einen Auszug seiner über 200 (!) selbstgeschriebenen Songs auf mittlerweile sechs Alben veröffentlicht. Mit seiner ersten CD im Gepäck zog er 2007 nach St. Monica, Kalifornien und durchlief eine harte Schule als Straßenmusiker, bis er drei Monate später wieder zurück nach Vancouver/Kanada ging.

Viele Auftritte und vier CDs später fühlte er die Zeit für eine grundlegende Veränderung und zog spontan nach Berlin: Er bezeichnet die letzten drei Jahre in Europa als die bisher besten seines Lebens und hat sich mit über 600 Shows in weltweit 19 Ländern, seiner Präsenz in deutschen und kanadischen Radiosendern und mit über 400.000 Youtube Views fest in der internationalen Musikszene etabliert. Nun kommt er mit seinen luftig-folkorientierten Songs in den „Monday Life Club“ der FBA im Gasthaus „Schiff“ in der Schwarzwaldstraße 82 in Freiburg. Wir finden: Das wurde aber auch mal Zeit!

Konzertbeginn am 01. Mai im „Schiff“ ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Konzertpause geht für den Musiker der Hut um.

Mehr Infos zur Freiburger Blues Association im Netz ...

Mehr




Veranstaltungen 

Was glauben Sie eigentlich?

Prof. Dr. Claudia Spahn und Prof. Dr. Bernhard Richter

Gesprächsreihe mit Menschen, die uns bewegen

Was wir mit Musik machen und sie mit uns – darüber sprechen die Freiburger Musikermediziner Claudia Spahn und Bernhard Richter in der Gesprächsreihe „Was glauben Sie eigentlich?“ am Donnerstag, 11. Mai von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1. Der Eintritt ist frei.

Claudia Spahn und Bernhard Richter verbindet eine Leidenschaft für zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche Bereiche: die Musik und die Medizin. Zusammen leiten sie das Freiburger Institut für Musikermedizin, eine gemeinsame Einrichtung der Musikhochschule und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Ihre wissenschaftlichen Forschungen zur Musikergesundheit reichen vom Lampenfieber bis zum Gehörschutz für Orchestermusiker. Doch ihre Interessen, ihre Erfahrungen und ihre beruflichen Leidenschaften gehen weit über den akademischen Bereich hinaus. Der Titel ihres jüngst veröffentlichten Buches fasst das vielleicht am besten zusammen: »Musik mit Leib und Seele«.

Gesprächsteilnehmer/-innen:
Prof. Dr. Claudia Spahn (Musikermedizin, Freiburg)
Prof. Dr. Bernhard Richter (Musikermedizin, Freiburg)

Mehr




Veranstaltungen 

Wahl in Frankreich: Liveübertragung und Wahlparty

Stichwahl der französischen Präsidentschaftswahlen 2017
Sonntag, 7. Mai 2017 ab 17.30 Uhr

SWR Studio Freiburg, Kartäuserstr. 45, 79102 Freiburg

Das Centre Culturel Français Freiburg, das COLLOQUIUM POLITICUM, die Landeszentrale für politische Bildung Freiburg, das Frankreich-Zentrum, das Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg, die Badische Zeitung und das SWR-Landesstudio Freiburg laden am 7. Mai 2017 ab 17.30 gemeinsam zu einer Wahlparty anlässlich der Präsidentschaftswahlen in Frankreich ein.

Nach der Stichwahl am 7. Mai steht fest wer in den Elysée-Palast einziehen wird:
Wer folgt auf François Hollande im Amt des französischen Staatspräsidenten?
Wie erfolgreich wird der Front National und seine Kandidatin Marine Le Pen sein?
Wird François Fillon, Emmanuel Macron, Benoît Hamon oder Marine Le Pen der/die neue „Ersteunter den Franzosen“ sein?

Die französischen Präsidentschaftswahlen werden auch in Deutschland mit großer Spannung verfolgt. Auf Großleinwand werden die Wahlsendungen des französischen Fernsehens übertragen. Deutsch-französische Journalistik-Studierende zeigen vorab Kurzfilme über ihre politische Reise durch Frankreich vor der Wahl. Dazu gibt es deutsch-französischen HipHop des Freiburger Duos "Zweierpasch", Kabarett mit Martin Graff und ausführlichen Polit-Talk. Bei Quiche und Wein werden die Wahlergebnisse live übertragen und kommentiert. Erste Reaktionen aus der Region und dem Dreiländereck werden ab 20 Uhr erwartet. Durch den Abend führen Rainer Suchan (Leiter des SWR-Studios Freiburg) und Thomas Fricker (Chefredakteur der Badischen Zeitung).





Veranstaltungen 

Typisch! Menschenkenntnis auf einen Blick

Typisch! Menschenkenntnis auf einen Blick
Matthias Herzog / Foto: Veranstalter

Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park

Matthias Herzog ist Extremsportler, Bestsellerautor und gefragter Redner zum Thema Lebensqualität, Persönlichkeitsentwicklung und Leistungssteigerung in allen Bereichen. Am 03. Mai 2017 spricht er im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ über das Thema Menschenkenntnis. Warum verstehen wir uns mit einigen Mitmenschen auf Anhieb, mit anderen stimmt die Chemie jedoch weniger? Matthias Herzog gibt Tipps, wie man das Miteinander auch in diesen Situationen besser meistern kann.

Der gelernte Wirtschaftsingenieur studierte Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Psychologie und Ernährungswissenschaft. Als Lehrbeauftragter unterrichtet er unter anderem an den Pädagogischen Hochschulen Wien und Klagenfurt. Spitzensportler, Nationalmannschaften und Bundestrainer nehmen seine Unterstützung als beratender Experte, Coach und Mentaltrainer an. Matthias Herzog, der zu den Top 100 Excellent Speakern gehört, wird seine Zuhörer ohne jegliches Honorar im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ mit einem Thema konfrontieren, das uns alle tagtäglich beschäftigt: die zwischenmenschlichen Beziehungen. Es geht um das schöne, schwere Miteinander, um Menschen und ihre ureigene Persönlichkeit. Mit einigen werden wir sofort warm, verstehen uns auf Anhieb und haben das Gefühl sie schon Jahre zu kennen, obwohl wir sie gerade erst kennengelernt haben. Und dann gibt es die Anderen: Man kennt sich schon ewig, gerät immer wieder aneinander und findet einfach keine gemeinsame Basis. Was man tun kann, damit es mit dem vermeintlich problematischen Gegenüber besser funktioniert, wird Matthias Herzog in seinem Vortrag „Typisch! Menschenkenntnis auf einen Blick“ erläutern. Der Referent vermittelt praxisnahe Strategien und sofort umsetzbare Tipps aus dem Spitzensport und der Wirtschaft für den Umgang mit den eigenen Ressourcen. Die Gäste dürfen sich auf einen Vortrag mit einer Mischung aus kompaktem Wissen, komplexen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und gekonntem Entertainment freuen.

Wie immer kommen die Spenden dieses Abends über Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ kleinen und großen Menschen zugute, die ein schweres Schicksal zu bewältigen haben.

Die Veranstaltung mit Matthias Herzog findet um 19.30 Uhr im Raum „La Scala“ des 4-Sterne Superior Hotels Colosseo statt. Weitere Informationen und Einlasskarten zum Vortrag unter Tel.: 07822/77 66 88.
Spendenkonto Santa Isabel e.V.: Volksbank Lahr, Konto-Nr. 404802, BLZ 68290000.







Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25