Prolix Studienführer - Freiburg
Freitag, 23. Juni 2017 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Impressum
 
Besuchen Sie uns auf facebook

 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Abend liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle redaktionellen Inhalte der Printausgabe. Mit zusätzlichen Informationen und Links laden wir dazu ein, den Studienführer online ausgiebig durchzustöbern und sich über unsere Publikation hinaus aus zahlreichen anderen Quellen zu informieren.
 
Für Anregungen sind wir offen. Einfach per eMail mit uns Kontakt aufnehmen. Abonnieren Sie weitere Tipps und Informationen mit unserem kostenlosen ProlixLetter, zu bestellen auf www.prolixletter.de.
 
Die aktuelle Printausgabe des Studienführer ist zu Semesterbeginn an vielen Auslagestellen in der Stadt und das ganze Jahr über bei der Zentralen Studienberatung (ZSB) in der Sedanstr. 6 zu finden. Die Onlineausgabe wird fortlaufend ergänzt und auf der Startseite finden Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise und Gewinnspiele.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Veranstaltungen 

Startinsland 2017: Prämierung der besten Konzepte

am 29. Mai 2017 in der Mensabar, Freiburg

Innovationen aus Wissenschaft und Hochschulen sowie aus Firmen und Gesellschaft: Der Businessplan-Wettbewerb Startinsland prämiert die besten Konzepte, die angehende Gründer/innen in der ersten Wettbewerbsphase eingereicht haben.

Prof. Dr. Hans Martin Henning, Leiter des Fraunhofer ISE, eröffnet den Abend. Vertreter der Sponsoren des Wettbewerbs zeichnen die Gewinnerinnen und Gewinner aus. 12 Teams erhalten die Möglichkeit, ihre Gründungsidee im Rahmen eines Startup-Slams zu präsentieren. Das Publikum stimmt ab, wer dafür den Publikumspreis des Abends bekommt. Die musikalische Begleitung des Abends kommt von der Freiburger Band Fox & Major. Beim abschließenden Get-together (bei schönem Wetter im Mensagarten) können die Besucherinnen und Besucher Kontakte knüpfen und netzwerken.

Termin: Montag, 29.05.2017, 18 - 21 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr
Ort: Mensabar, Rempartstraße 18, 79098 Freiburg
Anmeldung: bis zum 22. Mai 2017 unter http://www.startinsland.de/anmelden/

Nach der Prämierung ist vor der Prämierung: Die 2. Wettbewerbsphase hat begonnen ‑ Ab sofort steht die Gliederung für die Businesspläne auf der Startinsland-Webseite zum Download bereit. http://www.startinsland.de/downloads/
Wir freuen uns auch auf alle Neueinsteiger!

Alle Info zum Wettbewerb auf www.startinsland.de

Mehr




Veranstaltungen 

Zum Auftakt der Sommersaison: Tag der offenen Tür der Zinnfigurenklause

Zum Auftakt der Sommersaison: Tag der offenen Tür der Zinnfigurenklause
Zinnfigurenklause Schwabentor

Kleiner Geschichtswettbewerb: Wer findet die Figur in den 21 Dioramen, die dort nicht hingehört?

Zum Tag der offenen Tür öffnet die Zinnfigurenklause am Samstag, 20. Mai, von 11 bis 16 Uhr am Schwabentor ihre Pforten. Die Sommersaison des Museums zur Freiheitsgeschichte beginnt mit einem kleinen Geschichtswettbewerb. Erneut ist in einem der 21 Dioramen eine Figur, die dort nicht hingehören kann. Die ersten zehn Personen, die entdecken, welche Figur aus dem historischen Rahmen fällt, erhalten jeweils eine Zinnfigur. Außerdem wird das Gießen und Bemalen von Zinnfiguren demonstriert. Zudem gibt es die Gelegenheit beim Gießen und Bemalender kleinen Zinnfiguren zuzuschauen.

Die Zinnfigurenklause im Schwabentor präsentiert in 21 Dioramen Szenen aus der Geschichte Freiburgs und der Region. Das Schwabentor war am 24. April 1848, am Ostermontag, Schauplatz der letzten Gefechte zwischen badischen Revolutionären und badischen und hessischen Soldaten. Eine Kolonne des „Heckerzuges“ wollte sich mit den rebellierenden Turnern, Studenten und Handwerkern in der belagerten Stadt Freiburg vereinigen. Doch die Übermacht der großherzoglichen Regierungstruppen schlug den ersten Versuch, mit einer bewaffneten Volkserhebung eine demokratische Republik zu erkämpfen, nieder. Im Zinnfigurenmuseum erinnert ein Diorama an das Gefecht am „Platz der letzten Barrikade“.

Das kleine Museum präsentiert sich auch online unter www.zinnfigurenklause-freiburg.de.

Der Eintritt ist frei.

zum Bild: Ausschnitt des Dioramas zur Badischen Revolution. Platz der letzten Barrikade vor dem Schwabentor.

----

Sonntag, 21 Mai, ist Internationaler Museumstag:

Die Städtischen Museen Freiburg zeigen beim Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai, ihre Vielfalt. Freier Eintritt für alle! Das gesamte Programm mit weiteren spannenden Angeboten steht im Internet auf freiburg.de/museumstag und auf museumstag.de.

Mehr




Veranstaltungen 

Handysammelaktion

Unser Beitrag zu den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg

Gebrauchte Handys sind zu schade zum Wegwerfen und enthalten wertvolle Rohstoffe, die nicht verloren gehen sollten. Vielen Handynutzern sind die globalen Zusammenhänge in der Handyproduktion und deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft jedoch wenig bewusst. In den nächsten zwei Jahren sollen 100.000 Althandys zusammenkommen, die entweder weiterverwendet oder umweltgerecht recycelt werden. Die Telekom Deutschland unterstützt die Aktion mit dem neu entwickelten Handysammelcenter.

Auch wir, das Studierendenwerk Freiburg, beteiligen uns an der Sammelaktion. Gebrauchte Handys können ab dem 18. Mai für das gesamte Sommersemester 2017 in die Sammelboxen geworfen werden. Somit werden diese fachgerecht entsorgt, Studierende leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Die Handy-Sammelboxen stehen in der Mensa Rempartstraße, Mensa Institutsviertel, im Café Europa und im Café Senkrecht.

Mehr




Veranstaltungen 

Studierende für neue Mondo-Musiktheaterproduktion gesucht

Studierende für neue Mondo-Musiktheaterproduktion gesucht

Mondo, die Musicalgruppe des Studierendenwerks Freiburg, begeistert mit einem wechselnden studentischen Ensemble und immer neuen Musiktheaterproduktionen seit 10 Jahren das Freiburger Publikum. Originell und lustig, frisch und frech, bunt und schräg, sprühend vor Spielfreude und auf einem erstaunlich hohen gesanglichen und tänzerischen Niveau – absolut sehenswert! Für die 10. Mondo-Produktion mit dem Arbeitstitel Europa! (Aufführungen im Januar 2018) werden Studierende aller Fachrichtungen gesucht, die Lust haben, sich auf, hinter oder vor der Bühne oder sonst irgendwie einzubringen - mit ihren Ideen, ihrem Können oder einfach nur mit ihrer Lust, dabei zu sein.

Während der Proben- und Einstudierungszeit erhalten die Mitwirkenden professionellen Unterricht in Gesang, Schauspiel und Tanz und erleben in einer fest zusammenwachsenden Gemeinschaft eine intensive und unvergessliche Zeit.

Neben Sängern, Tänzern und Schauspielern ist jeder willkommen, der etwas zum Thema Europa beitragen möchte. Auch gerne nur in kleinerem Rahmen …oder als außenstehende Gruppe, die später in die Show eingebaut zu werden. Alles ist möglich…

Nähere Infos zum geplanten Stück und zum Casting am 22. & 23. Mai gibt es im Internet ..-.

Mehr




Veranstaltungen 

Konzerttermin: Die "Quickchange Blues Band"

Konzerttermin: Die "Quickchange Blues Band"
“Quickchange Blues Band” / Foto: Privat

zu Gast im "Schiff" in Freiburg-Waldsee am kommenden Montag um 20:00 Uhr

“Mehr Blues, weniger Rock!” – so könnte das Motto der Freiburger Quickchange-Bluesband lauten: um Programm der Band zählen neben eigenen Kompositionen auch Songs von Bluesgrößen wie Muddy Waters, Howlin Wolf oder Albert Collins. Bei der Zusammenstellung ihres Repertoires legen die Musiker großen Wert darauf, eher die nicht all zu bekannten Bluespreziosen denn die bekannten Klassiker auszuwählen. Die drei erfahrenen Blueser bringen das so entstandene, abwechslungsreiche Programm mit Spielwitz, “Tone” und dem richtigen Rhythmusgefühl auf die Bühne und verstehen sich dabei bestens darauf, ihr Publikum zu begeistern.

Die Band spielt in der Besetzung:

Moritz von Dawans – Gesang & Gitarre
Stefan Wehr – Bass
Tobias Zipfel – Schlagzeug

Konzertbeginn am 15. Mai im „Schiff“, Schwarzwaldstrasse 82, 79102 Freiburg ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Konzertpause geht für die Musiker der Hut um.

Mehr




Veranstaltungen 

16. Studi-Flohmarkt

Alles was das Herz begehrt

Am Sonntag, den 14.05.2017 findet zwischen 11.00-16.00Uhr der 16.Studi-Flohmarkt auf dem Gelände der Mensa Rempartstraße statt. Bei gutem Wetter wird der schöne MensaGarten genutzt. Hier bieten Studierende von Kleidung über Bücher und Küchenutensilien bis zum Teppich alles an, was das (studentische) Herz begehrt. Auch in diesem Jahr wird es 140 Stände geben.

Besucher/innen dürfen sich also auf eine große Auswahl freuen! Ab 11.00 Uhr kann gestöbert und fleißig Schnäppchen ergattert werden. Für die nötige Kraft sorgen Crepés und selbstbelegte Flammkuchen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Mehr




Veranstaltungen 

Ahoii Club meets E-Werk Freiburg

Ahoii Club meets E-Werk Freiburg
Bild: Veranstalter

Samstag, 20.05.2017

Der Ahoii Club ist die seit 2013 sehr erfolgreiche und doch etwas andere Indie-Party in Freiburg.
Gitarrensound gibt es meist nur im Remix und viel lieber lassen Käptn Hässler & Captain Cook ihre Feuerquallen und Papierschiffe zu den Beats von SOHN, Flume oder Moderat tanzen!

Aufgrund der angespannten Club-Situation in Freiburg, besonders in Bezug auf unsere eigentliche Heimatstätte, das Ruefetto, ist der Ahoii Club seit Oktober 2016 quasi heimatlos und muss jeden Monat durch die Freiburger Clubs und Kultureinrichtungen ziehen.

Nach wunderbaren Stationen im Jazzhaus, Schmitz Katze, The Great Räng Teng Teng und dem Waldsee freuen wir uns nun besonders, dass wir in Herrn Eick und Herrn Adam vom E-Werk tolle Ansprechpartner und Befürworter gefunden haben, die uns in unserer Suche nach einer weiteren Ausweichlocation von Beginn an unterstützt haben und somit dem Ahoii Club für den Sa. 20. Mai 2017 eine einzigartige Venue mit dem E-Werk-Foyer zur Verfügung stellen.


⚓⚓ AHOII-CLUB ⚓⚓
indie, indietronic & electronica

Käptn Hässler & Captain Cook (Ahoii Club / Freiburg)
WarmUp: Michel MaBelle (Frollein Flohmarkt)

Datum: Sa. 20.05.2017
Ort: E-Werk Freiburg, Foyer
Uhrzeit: 23 Uhr - 05 Uhr
Eintritt: 7,- €

Wir finden es wunderbar, dass das E-Werk Freiburg dem Ahoii Club erstmalig das Vertrauen schenkt, um diese Veranstaltung am Leben zu erhalten und somit einer subkulturellen Freiburger Veranstaltung einen neuen Ankerplatz ermöglicht. Selbstredend werden die Kapitäne Käptn Hässler & Captain Cook in altbewährter Ahoii Club-Manier das E-Werk-Foyer mit ihren Feuerquallen und Leuchtschiffen in eine einzigartige Unterwasserwelt verwandeln und dem Foyer ein neues Antlitz für diesen Abend verschaffen.

Link zur FB-Veranstaltung des Ahoii Clubs am 20.05.17 ... (klicke auf "mehr")

Mehr




Veranstaltungen 

Singe, Seele, Gott zum Preise

ZUR NACHT im Freiburger Münster

Am Freitag, den 12. Mai 2017 lädt das (ökumenische) c-punkt MÜNSTERFORUM zum nächsten Abend in der Reihe „ZUR NACHT im Freiburger Münster“ statt.

Zum Thema "Singe, Seele, Gott zum Preise" werden von 20.00 – 22.00 Uhr Studierende der Gesangsklassen von Professorin Regina Kabis und Professor Thorsten Meyer (Musikhochschule Freiburg) das Münster zum Klingen bringen.

Die Textimpulse werden von Stadtpfarrerin i.P. Gabriele Hartlieb vorgetragen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Hauptportal ist den ganzen Abend über geöffnet, ein Kommen und Gehen jederzeit möglich.







Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
 
// var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://www.prolix-verlag.de/stat/" : "http://www.prolix-verlag.de/stat/"); // document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E")); // try { // var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 2); // piwikTracker.trackPageView(); // piwikTracker.enableLinkTracking(); // } catch( err ) {} -->