Prolix Studienführer - Freiburg
Montag, 20.Mai 2024 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Nachmittag liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer



Kieser
 


 
Veranstaltungen 

Kant und die Frage nach der Aufklärung im Anthropozän

Kant und die Frage nach der Aufklärung im Anthropozän
Kath. Akademie: #Kant300 (c) sabinekochdesign

Anlässlich des 300. Geburtstags von Immanuel Kant bietet die Tagung „Kant und die Frage nach der Aufklärung im Anthropozän“ verschiedene Formate, um über die drei berühmten Fragen Kants neu zu diskutieren: Was können wir wissen im Zeitalter von Big Data und Künstlicher Intelligenz? Was können wir hoffen angesichts einer kapitalistisch durchrationalisierten, säkularen Gegenwart? Was sollen wir tun inmitten einer Klimakrise, aus der es kein Entkommen zu geben scheint?

Am Donnerstag, 6. Juni, wird das Thema in drei Vorträgen und einem Gespräch mit Prof. Dr. Peter Reichl (Wien), Prof. Dr. Magnus Striet (Freiburg) und Dr. Bettina Stangneth (Hamburg) eröffnet. Am Freitag, 7. Juni, geht es ab 9 Uhr im Theater Freiburg weiter, wo ein sogenannter Open Space allen Teilnehmenden die Chance bietet, das Programm mitzugestalten und die eigenen Fragen und Überlegungen auf die Tagesordnung zu setzen. Zum Ausklang dieses Tages laden wir um 19.30 Uhr in die Katholische Akademie zu einer Tischgesellschaft ein, um Kants Geburtstag kulinarisch und musikalisch zu feiern.

Diese Tagung, die noch weitere Formate am Mittwoch und Samstag anbietet, veranstaltet die Katholische Akademie Freiburg in Zusammenarbeit mit der Günther-Anders-Forschungsstelle der Universität Freiburg und der Heinrich Böll Stiftung Baden- Württemberg – in Verbindung mit dem Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie der Universität Freiburg, dem Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Freiburg, dem Studium generale der Universität Freiburg, dem Theater Freiburg und dem Festival „Performing Democracy“.

Mit Ausnahme der Tischgesellschaft ist für alle Veranstaltungen der Eintritt frei. Um eine Anmeldung bitten wir Sie für die beiden Programmpunkte am Freitag dem 7. Juni unter www.katholische-akademie-freiburg.de.

Die Vorträge und Gespräche am 6. und am 8. Juni können am Veranstaltungstag über den Livestream auf unserer Homepage besucht werden. Eine Anmeldung für den Livestream ist nicht erforderlich.

Mehr




Veranstaltungen 

YOGA - BALANCE FÜR KÖRPER UND GEIST

YOGA - BALANCE FÜR KÖRPER UND GEIST
(c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

BAD KROZINGEN. Ab dem 03. Juni beginnt im Vita Classica Yoga-Raum ein neuer Yoga-Kurs. Der Kurs bietet die Möglichkeit, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Die 60-minütigen Einheiten beinhalten leichte Yoga- und Qigong-Übungen, Atemtechniken, Selbstmassagen sowie Phantasiereisen und Meditationen.

Inmitten des hektischen Alltags bietet der am 03. Juni startende 8-wöchige Yoga-Kurs eine wohltuende Auszeit für Körper und Geist. Die Kursinhalte sind darauf ausgerichtet, durch eine gelungene Kombination aus leichten Yoga- und Qigong-Übungen, Atemtechniken, Selbstmassagen sowie Phantasiereisen und Meditationen innere Ruhe zu fördern und die mentale Ausgeglichenheit zu stärken. Der Kurs richtet sich sowohl an erfahrene Yoga-Enthusiasten als auch an Neueinsteiger. In einer angenehmen und professionellen Atmosphäre werden die Teilnehmer von der Kursleiterin Hildegard Splawski begleitet, um die individuelle Entspannung und körperliche Stärkung zu fördern.

Der Kurs erstreckt sich über acht Wochen und findet an folgenden Terminen statt: 03.06., 10.06., 17.06., 01.07., 08.07., 15.07., 22.07. und 05.08. Jede der 60-minütigen Einheiten startet um 17:00 Uhr und endet um 17:50 Uhr. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 119,50€. Hansefit Mitglieder können bei diesem Kurs teilnehmen und ihn online buchen. Anmeldungen sind online unter www.bad-krozingen.info oder telefonisch unter 07633 4008-160 möglich.

Mehr




Veranstaltungen 

„Shinrin Yoku“ - Waldbaden

„Shinrin Yoku“ - Waldbaden
(c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich

BAD KROZINGEN. Im Gemeindewald Bad Krozingen - Biengen bietet die Kur und Bäder GmbH zusammen mit Revierförster Johannes Wiesler sowie zertifizierten Naturcoaches und Waldpädagogen regelmäßig geführte Touren an. Am Freitag, den 24. Mai 2024, ab 13.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, findet eine weitere erlebnisreiche Wanderung zum Waldbadepfad mit Natur- und Landschaftsführerin Veronika Sumser statt.

Bei dieser Wanderung geht es darum, in Bewegung zu kommen und alle Sinne bewusst zu aktivieren. Die Teilnehmer werden angeleitet, sich auf die wohltuende Kraft des Waldes einzulassen und ihr Tempo zu drosseln. Bei einer kleinen Verkostung können sie den Wald genießen und sich bei einer wohltuenden Ruhepause erfrischen. Die Wanderung (Rundwanderung) ist 8 km lang und es sind verschiedene Steigungen zu bezwingen. Für diese Tour sollten die Teilnehmer keine körperlichen Einschränkungen haben sowie festes Schuhwer oder Wanderschuhe tragen. Hier bringt jeder Vesper und Getränke selbst mit.

Treffpunkt ist an der Bushaltestelle/Wanderparkplatz an der Hexentalstraße (linke Straßenseite von Bollschweil kommend) gegenüber der Abzweigung St. Ulrich. Es gibt eine Mitfahrgelegenheit, bei vorheriger Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Krozingen, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Der Preis beträgt 23,00 € pro Person zzgl. Vvk-Gebühr. Eine Ermäßigung von 2,00 € erhalten Teilnehmer bei der Vorlage der Gästekarte, BK-Kundenkarte, BZCard, Schüler-/Studentenausweis. Die Tickets sind über die Tourist-Info Bad Krozingen unter Tel. +49 7633 4008 - 163 oder online unter www.bad-krozingen.info erhältlich.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt - außer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.

Mehr




Veranstaltungen 

24. Karlsruher Verfassungsgespräch: "Herausforderung Wohnen"

24. Karlsruher Verfassungsgespräch: "Herausforderung Wohnen"
© Stadt Karlsruhe, Presse- und Informationsamt, Monika Müller-Gmelin

Am 22. Mai, 17 Uhr / Bürgerkarten erhältlich / Livestream auf phoenix.de

Zum Thema "Herausforderung Wohnen" findet am Mittwoch, 22. Mai 2024, ab 17 Uhr das 24. Karlsruher Verfassungsgespräch im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts statt. An der Podiumsdiskussion nehmen Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann, die ehemalige Bundesjustizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Architekt Ole Scheeren sowie die Zukunftsforscherin und Soziologin Christiane Varga teil. Moderiert wird das Gespräch von WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn.

Auch in diesem Jahr gibt es dazu ein begrenztes Kontingent an Karten für die Bürgerinnen und Bürger. Diese sind am Mittwoch, 15. Mai, ab 8 Uhr an der Rathauspforte erhältlich. Eine vorherige Reservierung ist nicht möglich und es können maximal zwei Karten pro Person ausgegeben werden. Je nach Sitzplatz kann der Blick auf das Podium eingeschränkt sein, es erfolgt jedoch eine Bild- und Tonübertragung. Der Einlass beginnt um 15:30 Uhr.

Karten nur mit Ausweis erhältlich

Karten für die Veranstaltung sind nur gegen Vorlage eines amtlichen Ausweisdokuments und Angabe von Name, Vorname und Geburtsdatum erhältlich. Auch für die zweite Person müssen ein Ausweis oder eine Kopie des Ausweises vorgelegt werden und die entsprechenden Angaben gemacht werden. Die angegebenen Daten der Personen, die Einlasskarten erhalten, werden aus Sicherheitsgründen an die Bundespolizei übermittelt und dort mit dem Inhalt des Informationssystems der Polizei abgeglichen. Wenige Tage nach der Veranstaltung werden die Daten wieder gelöscht.

Livestream auf www.phoenix.de

Die Veranstaltung aus dem Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts ist ab 17 Uhr per Livestream online auf www.phoenix.de zu sehen und dort auch im Nachgang abrufbar. Eine Zusammenfassung des Gesprächs wird am Sonntag, dem 26. Mai 2024, um 13 Uhr im Fernsehprogramm von phoenix ausgestrahlt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Teilnehmenden der Podiumsdiskussion finden sich auf www.karlsruhe.de/verfassungsgespraeche.

zum Bild oben:
Im vergangenen Jahr fand die Podiumsdiskussion zum Thema "Gute Schulden, schlechte Schulden – wie sinnvoll ist die schwarze Null?" statt.
© Stadt Karlsruhe, Presse- und Informationsamt, Monika Müller-Gmelin

Mehr




Veranstaltungen 

Konzert mit dem Duo Captain Morgan

Konzert mit dem Duo Captain Morgan
Captain Morgan (c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

beim Weinbrunnen im Kurpark

BAD KROZINGEN. Mit Unterhaltungsmusik erfreut das Duo seine Zuhörer am Donnerstag, den 16. Mai 2024, um 18.30 Uhr, im idyllischen Kurpark beim Weinbrunnen von Bad Krozingen mit einem musikalischen Highlight. Veranstaltet von der Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen, verspricht dieser Abend beste Unterhaltung für Jedermann.

Das Duo Captain Morgan präsentiert eine mitreißende Mischung aus Rock'n'Roll, englischen Hits und beliebten Schlagern. Mit Gitarre und Bass bieten sie ein umfangreiches Repertoire, das für jeden Geschmack etwas bereithält. Von bekannten Klassikern bis zu modernen Hits - hier ist für jeden Musikliebhaber etwas dabei.

Am Weinbrunnen im Kurpark kann nicht nur die entspannte Atmosphäre genossen werden sondern auch kulinarische Köstlichkeiten. Neben erfrischenden Getränken und herzhaften Köstlichkeiten werden auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur bei schönem Wetter stattfindet. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend voller Musik und Genuss im Kurpark von Bad Krozingen.





Veranstaltungen 

Europatag: Gemeinsam statt einsam

16. Mai "EUer Abend" im Studierendenwerk Freiburg

Am 9. Mai wird der Europatag gefeiert, ein Tag, der die Einheit und Vielfalt Europas würdigt und die Bedeutung der Europäischen Union hervorhebt. Das Studierendenwerk Freiburg nimmt diesen Tag zum Anlass, um ein besonderes Event zu veranstalten: Am Donnerstag 16. Mai, um 20.30 Uhr, "EUer Abend" unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam".

"Die Vielfalt Europas ist unsere Stärke. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem alle Stimmen gehört werden und junge Menschen sich gegenseitig inspirieren und unterstützen können", so die Aussage von Vanessa Carboni, Leiterin der Abteilung Studentisches Leben beim SWFR. Und weiter erklärt sie: „An diesem Internationalen Clubabend steht die Europäische Union im Mittelpunkt. Angesichts der bevorstehenden Europawahlen möchten wir zeigen, dass wir unsere Verantwortung wahrnehmen und uns für Einigkeit, Gerechtigkeit und unsere Zukunft einsetzen.“

Doch bei "EUer Abend" erwartet den Studierenden keine langweilige Infoveranstaltung, sondern ein lebendiger Abend voller Interaktion und Spaß. Neben einem Podium mit Expertinnen und Experten wird es interaktive Spiele, ein Publikumsquiz und wohlig duftende Waffeln geben. Ziel des Studierendenwerk Freiburg (SWFR) ist es, einen Raum für spannenden Austausch zu schaffen, in dem Diskurs und Meinungsbildung auf lockere und unterhaltsame Weise stattfinden können. "Nur durch aktive Teilnahme und Engagement der jungen Menschen können wir langfristig eine starke und geeinte Europäische Union aufbauen", bestärkt Yin Lin, Leiterin des Internationalen beim SWFR.

Details zum Event:
• Donnerstag, 16. Mai 2024, um 20.30 Uhr (Einlass ab 20 Uhr)
• Ort: MensaBar Rempartstraße, Freiburg
• Ohne Anmeldung
• 2 Euro Eintritt (für IC-Mitglieder Eintritt frei, Zahlung nur in Bargeld vor Ort)
Es besteht die Möglichkeit, bei der Veranstaltung Mitglied im Internationalen Club zu werden. Der Mitglieds-Ausweis ist ein Semester lang gültig
und kostet nur 2 Euro.

Weitere Informationen finden Sie online.

Mehr




Veranstaltungen 

33. Freiburger Lesbenfilmtage

Die Freiburger Lesbenfilmtage sind Deutschlands ältestes lesbisches Filmfestival und europaweit eines von vier Festivals dieser Art. An fünf Festivaltagen im Frühsommer laufen internationale Produktionen des lesbischen Kinos, darunter Spielfilme, Kurzfilme, Dokumentationen. Das Publikum wählt den besten Film (in den Kategorien Spielfilm, Doku, Kurzfilm) – die Gewinnerfilme werden mit der „Goldenen Tanna“ ausgezeichnet und sind mit jeweils 400 Euro dotiert. Das Programm wird abgerundet durch Lesungen, Frauenparties oder Diskussionen. Seit 2017 werden im Rahmen des Programms „Herbstflimmern“ weitere Filme und Veranstaltungen präsentiert.

Die Lesbenfilmtage finden vom 8. bis 12. Mai im Kommunalen Kino Freiburg statt.

Mehr




Veranstaltungen 

Projekte für junge Menschen

Projekte für junge Menschen
(c) Veranstalter

KUNSTPARKOUR 2024 "Tun oder lassen!"

Wöchentliche Atelierangebote von April bis Juli 2024
Kunstcamp von Donnerstag, 9. Mai bis Sonntag, 12. Mai 2024

Tu es oder lass es! Im richtigen Moment Dinge zu tun oder zu lassen, kann eine große Kunst sein. Der JugendKunstParkour heißt jetzt Kunstparkour. Unter dem Motto „tun und lassen“ startet am 11. April 2024 der Kunstparkour 2024!

Die neue Orgagruppe, bestehend aus 12 jungen Menschen, trifft sich bereits seit Dezember 2023, um den Kunstparkour 2024 auf den Weg zu bringen: Ein Motto musste gefunden werden, ein Plakat gestaltet und natürlich auch die künstlerischen Angebote überlegt werden. Der Kunstparkour bietet jungen Menschen zwischen 15 und 28 Jahren eine tolle Möglichkeit, kostenfrei und unter professioneller, künstlerischer Anleitung in verschiedenen Sparten kreativ zu sein.

Tun und lassen, den eigenen Kunst- und Kulturhorizont erweitern und sich mit anderen jungen Kreativen künstlerisch ausprobieren können – darum geht’s im Kunstparkour.

Wöchentliche Atelierangebote von April bis Juli 2024:
Ab dem 11. April 2024 immer donnerstags in der Zeit zwischen 18:00 - 21:00 Uhr

Zur Auswahl stehen wieder zahlreiche Ateliers aus den unterschiedlichsten Sparten:
1) Theateratelier im ZeitRaum/ArTik (mit Leon Wierer und Helena Steurer)
2) Kunstatelier in Kubus³ (mit Luise Wegner und Sarah Thölken)
3) Schreibatelier WORT / LAUT im Werkhaus (mit Oliwia Hälterlein)

Kunstcamp Donnerstag, 9. Mai bis Sonntag, 12. Mai 2024
Do: 13:00-20:00 Uhr | Fr: 16:00-20:00 Uhr | Sa: 13:00-20:00 Uhr | So: 13:00-19:00 Uhr

1) Theateratelier (mit Leon Wierer und Helena Steurer)
2) Kunstatelier (mit Luise Wegner und Sarah Thölken)
3) Schreibatelier WORT/LAUT (mit Oliwia Hälterlein)
4) Tanzatelier (mit Miriam Cheema)
5) Urban Sketching (mit Julius Martin-Humpert)
6) Drag (mit Atlas)

Alle Ateliers finden Rund um den Hof in der Haslacher Straße 43 in Freiburg statt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Bitte meldet euch an.
Web: jugendkunstparkour-freiburg.de/
Mail: jukupa.freiburg@gmail.com
Instagram: @kunstparkour_freiburg

Wir lehnen Diskriminierung ab und setzen auf Vielfalt. Wenn ihr etwas von uns braucht, um gut teilnehmen zu können, gebt uns Bescheid. Wir geben unser Bestes!

Wir freuen uns auf Euch!

Die Orgagruppe:
Eva, Phillip, Lara, Levi, Lea, Melitta, Leo, Naomi, Livia und Rosi von Kubus³
Hannah von ArTik e.V.
Sofie vom E-WERK Freiburg

Das Angebot ist kostenfrei.

Eine Kooperation von Artik Freiburg e.V., E-WERK Freiburg e.V. und Kubus3 Projektwerkstatt e.V.

Der Kunstparkour 24 wird gefördert von: Stadt Freiburg Kulturamt, Renate und Waltraut Sick Stiftung und Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25