Prolix Studienführer - Freiburg
Dienstag, 25.Januar 2022 Uhr

 
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
ProlixLetter
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
Gruene-quellen
wodsch

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Tanzschule Fritz

Prolix-Verlag
Guten Morgen liebe Besucher unserer Webseite des Freiburger Studienführers!
 
Hier finden Sie alle Redaktionsbeiträge für Erstsemester und für Langzeitstudierende. Wir bemühen uns, die Informationen fortlaufend zu aktualisieren, zahlreiche Links laden dazu ein, direkt zu Angeboten anderer Websites zu kommen. Wer Anregungen hat, bitte mit dem Kontaktformular bei uns melden.
 
Ihre Redaktion Prolix Studienführer


Verschiedenes 

Buch: Finanzplaner Berufseinsteiger

Gleich richtig loslegen

Mit dem ersten eigenen Geld kommen viele Fragen: Welche Bank passt zu mir? Wie kann ich Steuern sparen, Vermögen aufbauen und für später vorsorgen? Welche Versicherungen brauche ich wirklich? Im Finanzplaner Berufseinsteiger werden die wichtigsten Fragen geklärt. Von Girokonto und Kreditkarte über Steuern bis Vermögensaufbau und Versicherungen zeigt der neue Finanztest-Ratgeber anhand von Infografiken, Beispielrechnungen und Checklisten worauf es ankommt – dazu braucht es kein Vorwissen.

„Immer wieder zeigen Untersuchungen, dass es nur wenigen Schulen gelingt, ihre Schülerinnen und Schüler für die finanziellen Anforderungen im Alltag fit zu machen“, sagt der Autor Thomas Hammer. Der Finanzplaner schließt diese Bildungslücke und hilft Berufsneulingen, die Weichen für ihre Finanzplanung von Anfang an richtig zu stellen – egal ob sie eine Ausbildung starten oder nach dem Studium den ersten Job antreten.

Wer zum ersten Mal Geld verdient, versucht sich zunächst einen Überblick über die eigenen Finanzen und Versicherungen zu verschaffen. Der Finanztest-Ratgeber setzt klare Schwerpunkte auf vier Bereiche der Finanzplanung: Alltägliche Einnahmen und Ausgaben, Absicherung von Risiken, Notfallreserve und Sparen sowie Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Übersichtsgrafiken, Praxis-Tipps und Anwendungsbeispiele vereinfachen den Einstieg ins Thema – anschaulich und praxisnah.

In sieben Schritten liefert dieser Ratgeber eine Finanzplanung mit klaren Handlungspaketen, die mit wenig Aufwand verbunden und dennoch effizient ist.

Der Autor: Thomas Hammer ist seit mehr als 15 Jahren als freier Wirtschaftsjournalist tätig und auf Erklärtexte spezialisiert. Komplexe Sachverhalte macht er für alle verständlich – lebendig und ohne Substanzverlust. Er arbeitete unter anderem für die ZEIT, die Süddeutsche Zeitung und die WELT.

Der Finanzplaner Berufseinsteiger ist ab dem 24. August 2021 im Handel erhältlich. Über www.test.de/finanzplaner-berufseinsteiger kann er online bestellt werden.

Mehr




Veranstaltungen 

Endlich wieder Soul live im Schloss Reinach erleben

Klaus Gassmann bringt die „Sweet Soul Music Revue“ zurück ins Schloss Reinach
„RESPECT – A Tribute To Aretha Franklin“ feiert die unbestrittene Königin des Soul
Tickets und VIP-Arrangements im Vorverkauf buchbar

Sie hat für die Blues Brothers am Grill gestanden und für Präsident Obama im Weißen Haus gesungen. Die Stars der Pop-Welt standen Schlange, um mit ihr ein Duett aufzunehmen. Sie ist auch über den Tod hinaus vor allem eins geblieben: Die unbestrittene Königin des Soul. Mit der aktuellen Show „RESPECT – A Tribute To Aretha Franklin“ erweisen Bandleader Klaus Gassmann und seine „Sweet Soul Music Revue“ ihr nun beim Open Air Konzert im zauberhaften Innenhof im Hotel Schloss Reinach in Freiburg-Munzingen die Ehre.

Die musikalische Zeitreise, auf die Gassmann und seine zehnköpfige international und großartig besetzte Band ihr Publikum in diesem Sommer in Freiburg nehmen, führt direkt ins Königreich der „Queen of Soul“ und bringt zahlreiche unvergessene Hits auf die Bühne: Der Abend verspricht ein Wiederhören mit Klassikern wie „Chain Of Fools“ und „Think“, den Genuss von herausragenden Cover-Versionen („Bridge Over Troubled Water“) oder ein Schwelgen in unvergessenen Hit-Kollaborationen („I knew You where Waiting“) auf die Bühne, mit denen Aretha Franklin sich einen unauslöschlichen Namen in der Musikgeschichte gemacht hat.

„Wir freuen uns natürlich riesig, wieder ein Open Air Konzert in unserem zauberhaften Innenhof veranstalten zu können“, sagt Hotelier René Gessler. „Noch mehr freuen wir uns aber fast schon, dass dieses Konzert unsere seit Jahren bestehende Zusammenarbeit mit unserem Freund Klaus Gassmann und seiner einmaligen Band fortsetzen wird!“ Die deutschlandweit gefeierte „Sweet Soul Music Revue“ sei fest mit dem Erfolg und der Geschichte des Hotels Schloss Reinach verbunden, so Gessler weiter. „Und natürlich lieben wir hier alle die Musik von Aretha Franklin, die am 3. September bei uns im Hof gleich von mehreren hervorragenden Sängerinnen interpretiert werden wird!“

INFO: 3. Sept. 2021, 20:00 Uhr: „RESPECT – A Tribute To Aretha Franklin” mit der Sweet Soul Music Revue und Gästen.

Einlass: 18:00 Uhr
Karten im Vvk.: 39,- €
Abendkasse: 45,- €

VIP-Package incl. Eigener Tisch mit bestem Blick zur Bühne im VIP-Bereich, reichhaltigem Buffet und aller Getränke: 120,- €
Karten für die „Sweet Soul Music Revue“ gibt es im Vorverkauf in Schloss Reinach (Info: 07664 4070) und im Internet bei www.reservix.de .

Mehr




Veranstaltungen 

Erfolgreiche Online-Veranstaltungen für internationale Studierende

Erfolgreiche Online-Veranstaltungen für internationale Studierende
Dumplings zubereiten (c) SWFR

Das Studierendenwerk Freiburg hat Studierende mit zahlreichen Online-Veranstaltungen erfolgreich durchs Sommersemester gebracht

Mit niedrigschwelligen Online-Veranstaltungen hat der Internationale Club des Studierendenwerks Freiburg ein umfangreiches Angebot für Studierende in Freiburg und der Region geschaffen, um diese auch in Zeiten der Corona-Pandemie durch das Studiensemester zu begleiten. Im Mittelpunkt stehen bei den Online-Workshops das persönliche Kennenlernen und der soziale Austausch der Studierenden untereinander.

Ob einzeln oder in Kleingruppen, für jede und jeden ist im neuen Online-Format etwas Passendes dabei. Die teilnehmenden Studierenden lernen, basteln, bauen, kochen oder backen in den „Creative Workshops @Online“ etwas zusammen und können über den Bildschirm miteinander kommunizieren.

In der Workshop-Reihe „Mirai und Yins Tandem-Kochen @Online“ konnten Studierende beispielsweise ganz einfach von zuhause aus unterschiedliche asiatische Gerichte nachkochen. In hybriden Veranstaltungen wie den „Walking Dialogues @Half Online“ wiederum lernten die Teilnehmenden zunächst online einen neuen deutschen Wortschatz zu Themen wie „Die Weinbaukultur Freiburgs“, bevor es im Anschluss in Zweiergruppen auf Tour durch die Stadt Freiburg und ihre Umgebung ging. Dort konnten die Studierenden an verschiedenen Stationen den neu erlernten Wortschatz direkt anwenden.

Mit den neuen Formaten hat das Studierendenwerk erfolgreiche Online-Veranstaltungsreihen etabliert, die binnen weniger Tage jederzeit in Präsenzveranstaltungen umgewandelt werden können. Dies ermöglicht es, Studierenden ein kontinuierliches Veranstaltungsprogramm zu bieten und den Kontakt zu ihnen aufrechtzuerhalten.

Für das kommende Wintersemester ist ein wandelbares Programm geplant, dass sowohl online, offline und hybrid mit allen bekannten Veranstaltungsreihen durchgeführt werden kann. Damit knüpft der Internationale Club des Studierendenwerks Freiburg an die Erfolge des vergangenen Sommersemesters an.

Das vollständige Programm gibt es auf der Homepage des Studierendenwerks

Mehr




Veranstaltungen 

Anmeldeschluss marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

Anmeldeschluss marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN
(c) Stefanie Salzer-Deckert

• marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN findet trotz der Pandemiesituation mit erhöhtem Hygienestandard statt
• Kurz vor Anmeldeschluss sind nur noch wenige Ausstellerplätze vorhanden
• Bedarf an Berufsorientierung in diesem Jahr besonders hoch
• Gemeinsame Veranstaltung mit der Abiturientenmesse „HORIZON - Das Event für Orientierung nach dem Abi“

Die Messe für Karriere, Studium, Aus- und Weiterbildung marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN, die am 19. und 20. November 2021 bereits zum 16. Mal in der Messe Freiburg stattfindet, wird in diesem Jahr von vielen angehenden Berufsanfängern aber auch von Arbeitssuchenden besonders sehnsüchtig erwartet: Durch den Ausfall vieler Präsenzmessen in den vergangenen zwei Jahren besteht ein erheblicher Nachholbedarf an Informationen, Beratung und Kontakten rund um das Thema. marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN wird in diesem Jahr in enger Absprache mit den Behörden unter der Einhaltung der dann geltenden Hygienestandards veranstaltet. Außerdem findet die Messe in diesem Jahr gemeinsam mit der renommierten Abiturientenmesse „HORIZON - Das Event für Orientierung nach dem Abi statt“. Wer als Austeller bei marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN dabei sein möchte, muss sich beeilen: Bereits Wochen vor der Anmeldedeadline ist die Halle 1 der Messe bis auf wenige Standflächen ausgebucht. Anmeldeschluss für Kurzentschlossene ist am 30. August 2021.

marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN
Messe für Karriere, Studium, Aus- und Weiterbildung
Messe Freiburg, Halle 1
19. und 20. November 2021
Öffnungszeiten:
Freitag: 15 - 19 Uhr
Samstag: 10 - 16 Uhr
Eintritt frei

Weitere Informationen zur Messe und Anmeldungen online ...

Mehr




Veranstaltungen 

Einer-Kajaktour und Stand Up Paddling auf der Elz

Diese Veranstaltungen bietet das Studierendenwerk Freiburg zum Wochenende

Für aufregenden Wasserspaß bietet das Studierendenwerk Freiburg zum Wochenende spannende Sportangebote: Bei der „Kanutour auf der Elz von Riegel nach Kenzingen/Oberhausen“ (Sa, 14.08., 09.30-13.00 Uhr) können Studierende auf dem wunderschönen Wanderfluss der Alten Elz erlernen, wie man mit dem Kanu sicher übers Wasser kommt. Vor der Fahrt gibt es eine Sicherheitsanweisung durch erfahrene Guides, die den Teilnehmenden auch während der gesamten Tour zur Seite stehen.

Ebenfalls am Samstag. 14. August bietet das Studierendenwerk einen „Stand Up Paddling (SUP)“ Kurs (11.00 – ca. 14.30 Uhr) an. Bei der neuen Trendsportart aus der USA bewegt man sich mithilfe eines Paddels stehend auf einem Surfboard fort. Teilnehmende erfahren nebenbei Wichtiges über Materialkunde, außerdem vermittelt ein ausgebildeter SUP-Instruktor grundlegende Steuer- und Paddeltechniken.

Wer sich lieber im Einzelkajak fortbewegt, ist bei der „Einer-Kajaktour für Einsteiger“ (Sa, 14.08., 12.45-16.15 Uhr) genau richtig. Auf der Tour können Teilnehmende das Rheintal einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Dabei stehen erfahrene Guides zur Verfügung, die den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vor Beginn der Fahrt gibt es eine entsprechende Einweisung, Vorkenntnisse sind keine notwendig.

Infos zu allen Angeboten und Anmeldungen gibt im Veranstaltungskalender des Studierendenwerks

Mehr




Veranstaltungen 

Kultur_Los! Festival Freiburg

Kultur_Los! Festival Freiburg
Festivalgelände auf dem alten Messplatz (c) Dorothea Steiner

Das 12-tägige Open-Air-Festival geht ins letzte Drittel

Ab Freitag wird es für vier Tage klassisch auf dem Alten Messplatz
Die Konzerte im Eschholzpark sind erfolgreich gestartet und laufen noch bis einschließlich Sonntag

Das Kultur_Los! Festival geht auf die Zielgerade. Nachdem Jazzund Weltmusik auf dem Stühlinger Kirchplatz zu hören war und Hip Hop, Elektro oder Kabarett den Alten Messplatz in ihren Bann gezogen haben, übernimmt ab Freitag, 13. August, die Klassik das Festivalprogramm.

Dann sind eine Vielzahl von klassischen Ensembles mit außer- bis ungewöhnlichen Programmen zu erleben. Den Anfang macht das Programm „Der Friede sei mit dir“ mit Instrumental- und Vokalwerken von Johann Sebastian Bach, arrangiert und gespielt von den Freiburger Bachsolisten. Die Bandbreite reicht weiter zum „Kammermusikalischen Schwanengesang“ mit Schuberts Streichquintett (Apollon Ensemble am 13.8.) und dem Gala-Abend „Eine schöne blauen Sommernacht“ (14.8.) mit berühmten Opernarien, dargeboten von Sopranistin Katharina Persicke und Tenor Steffen Schantz in Begleitung von Yasue Yuki (Klavier). Zu hören sein wird außerdem „Oh Dulcinée!“ - eine romantische Serenade voll drängender Leidenschaft und spanisch-französischem Charme (mit dem CYPRIAN Ensemble am 15.8.) und das Hörspiel für Erwachsene „Der Königssohn vom Schwarzwald“ (mit dem ensemble profectio initiative freiburg am 16.8.). Krönender Abschluss wird gefeiert mit den Brandenburgischen Konzerten Nr. 2 & 6 von Johann Sebastian Bach mit Solistinnen und Solisten des Freiburger Barockorchester (19 Uhr) und anschließend mit dem Janus Ensemble & Gästen (20 Uhr) am Abend des 16.8.

Der Alte Messplatz hat sich in der ersten Hälfte des Festivals bereits als vielseitiger und angenehmer Veranstaltungsort erwiesen. Unter den großen schattenspendenden Bäumen lässt sich hier auch bei sonnigem Wetter Kultur entspannt genießen. Im Eschholzpark ist das Festival bereits seit dem 11.8. in vollem Gange, mit größtenteils ausverkauften Konzerten und DJ-Sets. Für den Abschlusstag am Sonntag, 15. 8., gibt es noch Karten für die CIRCOLINO- Nachmittags-Zirkusshow (14 Uhr) und für das Konzert mit dem Cécile Verny Quartet (19 Uhr).

Die Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und können online unter www.kulturlos.reservix.de auch noch bis zum jeweiligen Veranstaltungsbeginn erworben werden. Alle Informationen rund um das Festival gibt es im Internet:
www.kulturlos.org/festival

Das Kultur_Los! Festival Freiburg wird im Förderprogramm „Kultursommer 2021“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „Neustart Kultur“ gefördert. Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygiene-Richtlinien. Die beim Festival relevanten Vorgaben kann jeder tagesaktuell auf der Website des Festivals abrufen.

Mehr




Veranstaltungen 

Jazzfestival Freiburg 2021

Jazzfestival Freiburg 2021
Rymden (c) Foto: Per Kristiansen

Jazzhaus | E-WERK | Schützen | Forum Merzhausen
18.-26. September

Das Freiburger Jazzfestival ist seit vielen Jahren ein wichtiger Treffpunkt der internationalen Jazzszene. Veranstaltet von E-WERK und Jazzhaus Freiburg finden sich Neuentdeckungen der europäischen Musikszene hier ebenso wie Auftritte gefeierter Jazzgrößen. Am 18. September startet das diesjährige Jazzfestival mit „Jazz in the City“ – fünf Bands bespielen die Freiburger Innenstadt zum Festivalauftakt. Und am 19. September folgt das neue Format „Jazz on a Late Summer`s Day“ entlang der Urachstraße in der Wiehre.

Das Freiburger Jazzfestival möchte mit seinem diesjährigen Programm Raum schaffen für einen Ausblick in die neueren Entwicklungen des Jazz und zugleich einer Legende huldigen: Die skandinavische Supergroup Rymden (auf Deutsch Raum) um Bugge Wesseltoft, Dan Berglund und Magnus Öström eröffnet am 18. September im Jazzhaus das diesjährige Freiburger Jazzfestival mit druckvollen Sound und differenzierten Rockbeats.

Die neuesten Strömungen werden im Jazzhaus repräsentiert von der Münchner Jazzrausch Bigband am 19. September und dem Leo Betzl Trio am 23. September, die mit ihrem akustischen Techno nicht nur sehr modern, sondern zugleich sehr klassisch geprägt sind.

Im E-WERK wird auf unterschiedliche Weise der Bass im Mittelpunkt stehen: Die Dänin Ida Nielsen arbeitete viele Jahre mit Prince und verbindet mit ihrer Band The Funkbots gekonnt HipHop, Funk & Jazz (24. September).

Der Höhepunkt des diesjährigen Festivals ist natürlich im E-WERK am 25. September der Auftritt des legendären Bassisten Ron Carter, der sehr viele Jahre mit Miles Davis gearbeitet und somit Jazzgeschichte geschrieben hat. 1937 geboren, zählt Ron Carter zu den weltweit besten Bassisten aller Zeiten.

Auch der sehr innovative französische Pianist Roberto Negro, der u.a. mit Émile Parisien im Jazzhaus das Abschlusskonzert am 26. September mit „Papier Ciseau“ geben wird, ist ein spannender und herausfordernder Ausblick. Wie Bastelmaterial von Kindern werden hier Elemente zerschnitten und wieder ganz anders zusammengeführt. Das Chaos hat hier System und eine neue Welt wird erschaffen.

PROGRAMM:

Samstag, 18.09.
12.00 Uhr | Jazz in the city – Festivalauftakt in der Innenstadt
20.00 Uhr | Rymden – Space Sailors | Jazzhaus (VVK: 37 € / AK: 40 €)

Sonntag, 19.09.
14.00 Uhr | Jazz on a Late Summer`s Day – Der Jazznachmittag in der Wiehre| Urachstraße
20.00 Uhr | Jazzrausch Bigband | Jazzhaus (VVK: 27 € / 30 €)
19:30 & 21.30Uhr | Jazz on a Summer’s Day (USA | 1959) | Kommunales Kino

Montag, 20.09.
19:00 Uhr & 20.30 Uhr | Vincent Meissner Trio | Gasthaus Schützen (VVK: 20 € / 23 €)

Dienstag, 21.09.
20.00 Uhr | Hammond Jazz Night | Jazzhaus (VVK: 19 € / 21 €)
22.00 Uhr | Jazznight – Jamsession | Jazzhaus (Eintritt frei)

Mittwoch, 22.09.
21.00 Uhr | Klangformator feat. Youmna Saba | Foyer E-WERK (Eintritt frei)

Donnerstag, 23.09.
20.00 Uhr | LBT – LeoBetzlTrio | Forum Merzhausen (Tickets ab 14 €)

Freitag, 24.09.
20.00 Uhr | Ida Nielsen & The Funkbots | E-WERK, Saal (VVK: 27 € / 30 €)

Samstag, 25.09.
20.00 Uhr | Ron Carter Foursight Quartet | E-WERK, Saal (VVK: 37 € / 40 €)

Sonntag, 26.09.
20.00 Uhr | Roberto Negro | Jazzhaus (VVK: 27 € / 30 €)

Mehr




Veranstaltungen 

Spider Murphy Gang „unplugged“

Spider Murphy Gang „unplugged“
Spider Murphy Gang / Foto: Veranstalter

Open Air im Park 2021

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 6. August 2021 ab 20.30 Uhr wird die Spider

Murphy Gang zum vierten Mal für Stimmung im Kurpark sorgen. Mit ihrem unplugged-Konzert garantieren sie zum Abschluss des diesjährigen Open Air im Park Rock’n’Roll vom Feinsten.

2017 feierte die bayerische Band, die den Rock’n’Roll im Blut hat, ihr 40-jähriges Jubiläum und tourt noch immer mit Leidenschaft und Energie durch die Lande. Die Gründungsmitglieder Günther Sigl und Barny Murphy gehören bis heute zur Spider Murphy Gang. Benannt hat sich die Band nach der Textpassage „Spider Murphy played the tenor saxophone“ aus Elvis Presleys Song „Jailhouse Rock“. 1977 begann die Gruppe zunächst mit englischen Texten. Später stieg sie auf bayerischen Dialekt um und startete damit in eine eigene Stilrichtung.

Diesmal ohne Strom und trotzdem genauso dynamisch und mitreißend wie mit elektrischen Instrumenten. Die unplugged-Konzerte der Band zaubern ein persönliches, fast schon intimes Flair in die Fanreihen und schaffen so eine heimische Atmosphäre. Ein solcher Abend ist mehr als nur Musik, denn die Band erzählt hier zugleich ihre Geschichte und die des Rock’n’Rolls. Mit ihren Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ und „Wo bist du?“ wird die Spider Murphy Gang zum vierten Mal für Stimmung im Kurpark sorgen.

Auskünfte und Eintrittskarten für alle Open Air Veranstaltungen gibt es bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163 sowie online unter www.open-air-im-park.de

Mehr






Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25